zurück zur Gruppenwebsite

Ladenbau

Die Historie von HNP Metalltechnik GmbH in Quedlinburg

Die Wurzeln von HNP Metalltechnik GmbH (1958-1999)

Die Geschichte von HNP Metalltechnik GmbH in Quedlinburg reicht bis ins Jahr 1958 zurück, als die PGH Draht- und Blechwaren gegründet wurde. Durch verschiedene Umstrukturierungen, den Umzug in die Magdeburger Straße 3b im Jahr 1969 und die Umwandlung in VEB Metall Quedlinburg im Jahr 1973, entwickelte sich das Unternehmen stetig weiter. Mit der Wiedervereinigung Deutschlands im Jahr 1990 erfolgte die Umwandlung in MPV Quedlinburg und der erste Kontakt zu Kesseböhmer wurde hergestellt. Die darauffolgenden Jahre waren von bedeutenden Ereignissen geprägt, wie von der Gründung der HNP Metalltechnik GmbH.

Arrex

Boffi

Boffi

Boffi

Euromobil

Boffi

Mehr Infos? Haben wir.

1958: Gründung PGH Draht- und Blechwaren
1969: Umzug in die Magdeburger Straße 3b 06484 Quedlinburg
1973: Umwandlung in VEB Metall Quedlinburg
1990: Mit der Wiedervereinigung – Umwandlung in MPV Quedlinburg
1996: MPV Quedlinburg wird zu  HNP Metalltechnik GmbH mit Hilfe von Firma Kesseböhmer
2000: Erweiterung der Produktionsfläche
2001: Fertigstellung einer Pulverbeschichtung und eines Lagers inklusive Versandhalle
2004: Bau eines Bürogebäudes
2007: Bau einer Fertigungshalle
2017: Alle Gesellschafteranteile gehen an die Kesseböhmer Holding
2018: Einführung eines ERP Systems in Quedlinburg und Übernahme in die Kesseböhmer Gruppe – Warenpräsentation
2021: Neues Logo – Zur Erkennbarkeit der Zugehörigkeit zur Kesseböhmer Gruppe
2023: Integration in die Kesseböhmer Ladenbau GmbH & Co. KG

Wachstum und Entwicklung (1999-2023)

Seit 1999 ist der Standort in Quedlinburg von kontinuierlichem Wachstum geprägt. In den folgenden Jahren wurden bedeutende Bauvorhaben umgesetzt, darunter die Fertigstellung einer Pulverbeschichtung und eines Lagers mit Versandhalle im Jahr 2001. Der Bau eines Bürogebäudes ging einher mit weiteren strukturellen Veränderungen erfolgten.

HNP Metalltechnik - Ein zuverlässiger Partner seit 1958

Leistungsportfolio von HNP Metalltechnik

HNP Metalltechnik in Quedlinburg ist seit 1958 ein verlässlicher Partner in der Drahtverarbeitung und im Metallbau. Mit 70 qualifizierten Mitarbeitern realisiert das Unternehmen individuelle Projekte in den Bereichen Warenpräsentationsständer, Verkaufsdisplays, Werbehilfsmittel, Zubehörteile für den Ladenbau, Drahterzeugnisse und Pulverbeschichtung. Die Schwerpunkte liegen dabei auf Qualität

Blick auf die Zukunft

Die Erfolgsgeschichte von HNP Metalltechnik setzt sich fort, nun als integraler Bestandteil der Kesseböhmer Gruppe. Durch kontinuierliche Innovation und Anpassung an die Marktbedürfnisse strebt das Unternehmen an, seine Position als führender Anbieter in der Drahtverarbeitung und im Metallbau weiter auszubauen. Die Partnerschaft mit Kesseböhmer bietet eine solide Basis für zukünftige Entwicklungen und gemeinsame Erfolge.

Kesseböhmer Ladenbau in Quedlinburg

Einblicke in die Produktion bei Kesseböhmer Ladenbau

Kesseböhmer Ladenbau in Quedlinburg gewährt Einblicke in eine hochmoderne Produktionsumgebung. Die Entwicklung und Konstruktion erfolgen nach den individuellen Wünschen und Vorgaben der Kunden, von der Idee bis zur Produktion. Die Draht- und Metallverarbeitung umfasst verschiedene Techniken, darunter Biegen, Punktschweißen, Gitterschweißen, MAG-Schweißen, CNC-Stanzen, Stanzen, Bohren und Biegen. Die automatische Pulverbeschichtungsanlage veredelt Produkte in allen Farbwünschen nach RAL-Farben und ermöglicht auch die Verwendung von Sonderfarben sowie galvanischen Oberflächen.

Folgt uns auf