Bewerber-Informationen:

Fachrichtung Systemintegration

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Schulabschluss: Realschule

Aktuelle Ausbildungsvergütung (brutto):
1. Ausbildungsjahr: 958 €
2. Ausbildungsjahr: 1018 €
3. Ausbildungsjahr: 1108 €

Informationsquellen:
Bundesagentur für Arbeit  

Ansprechpartner: 
Kesseböhmer Beschlagsysteme
GmbH & Co. KG
Herr Werner Schulte
Tel.: +49 (5742) 46-1344

Ausbildung in Bad Essen

Fachinformatiker – Systemintegration (m/w)

Gewaltige Datenmengen, reibungsloser Infor­ma­tionsfluss und zuverlässige Kommuni­kationsstrukturen – diese Herausforderungen meistern unsere Fachinformatiker.

Fachinformatiker (m/w) übernehmen den Aufbau neuer und die Pflege bestehender IT-Systeme. Darüber hinaus gewährleisten sie, dass das Netz­werk, mit dem alle Rechner untereinander verbunden sind, für alle Anwender stets verfügbar ist.

Das standortübergreifende Netzwerk der Kesseböhmer-Gruppe verbindet etwa 750 Arbeitsplatzrechner mit ca. 350 permanent überwachten Rechnersystemen. Die Fach­informatiker erledigen die Installation, Pfle­ge und Wartung von Server­systemen, Arbeits­platzrechnern und CAD-Work­stations. Auch das Anschließen und Einrichten von Druckern – direkt am PC oder an das Netzwerk – über Kabel bzw. Funk zählt zu ihren Auf­gaben­bereichen.

Wenn neue Lösungen in das bestehende System integriert werden sollen, führen die Fach­infor­ma­tiker (m/w) die notwendigen strukturellen Ände­run­gen durch.

Nicht immer lassen sich unternehmensspezifische Probleme mit den Produkten lösen, die auf dem öffentlichen Softwaremarkt erhältlich sind. Fach­informatiker entwickeln auf die An­forder­ungen zugeschnittene Programme und be­treu­en diese Softwareanwendungen. 

Im Falle geänderter Konfigurationen der Soft­ware weisen sie Mitarbeiter in Büros und Werk­hallen in die Benutzung ein. Fachinfor­mati­ker (m/w) begleiten die Einführung neuer Software­produkte im Unternehmen durch Mitarbeiter­schulungen. 

Ausserdem haben sie ein offenes Ohr für ihre Kollegen und stehen ihnen bei Fragen zum täglichen Umgang mit dem Rechner zur Seite. 

Jetzt hier online bewerben!



Erfahrungsbericht: